Kontakt

Direkte Kontaktaufnahme

Sie haben Fragen oder benötigen schnelle Auskunft? Geben Sie Ihren Wohnort und Ihre Telefonnummer ein und wir rufen Sie zurück!

 
Was ist die Summe aus 9 und 3?
 

* Pflichtfelder

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft und stets vertraulich behandelt

Elternschule

 

Teil A

Rechenschwäche

Was genau ist eine Rechenschwäche, wie entsteht sie und wie wird sie erkannt? Diese und andere Fragen zur Rechenschwäche werden mit diesem Vortrag beantwortet. Die Teilnehmerinnen erfahren, wie die Grundsätze der PTE-Therapie im Bereich der Rechenschwäche aussehen und wie Sie mit Ihrem Kind ergänzend üben können. Sie lernen außerdem sinnvolle Spiele für den Bereich Mathematik kennen.

 

Lese- Rechtschreibschwäche (LRS)

Anhand einer umfassenden Darstellung der LRS- Problematik mit Ursachen, Hintergründen und Erscheinungsformen erhalten die TeilnehmerInnen wichtige Informationen. Die therapeutische Arbeit in der PTE mit LRS-Kindern wird sachkundig und unmittelbar aufgezeigt und Tipps für das Üben zu Hause mitgegeben.

 

Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom (ADHS)

Mit diesem Vortrag werden die TeilnehmerInnen umfassend über die ADHS-Problematik informiert. Es werden Fragen zu den Symptomen (Erscheinungsbild) und Ursachen behandelt.

 

 

Teil B

Lerntechniken und Hausaufgabensituation

Im Rahmen dieser Informationsveranstaltung lernen Eltern, wie die Lern- und Hausaufgabensituation sinnvoll und stressfrei gestaltet werden kann. Es werden folgende Fragen beantwortet: Welche Techniken helfen dem Kind, sich den Schulstoff anzueignen? Wie kann es das Gelernte behalten, was sollte beim Abfragen beachtet werden? Welche Rolle spielen Pausen beim Lernen und wie wird das Kind zum selbstständigen Lernen angeleitet?

 

Kindern Klarheit geben durch konsequentes Erziehungsverhalten

Im Umgang mit Kindern kann die Aufstellung von Regeln und sogenannten Verträgen sinnvoll sein. Im Rahmen dieser Informationsveranstaltung lernen Eltern, wie Regeln sinnvoll aufgestellt und deren Einhaltung gewährleistet werden kann. Eine Möglichkeit stellen z.B. Verstärker- und Punktepläne dar.

 

Wege zu mehr Gelassenheit

Sowohl eine Teilleistungsschwäche als auch eine Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivitätsstörung belastet in der Regel die Beziehung zwischen Eltern und Kind. Die Sorge um die Zukunft des Kindes, die schulischen und häuslichen Schwierigkeiten führen häufig zu einem problemorientierten Umgang miteinander. An diesem Abend geht es darum, Wege aus dieser „Problemtrance“ zu finden und Ideen für einen entspannteren Umgang miteinander zu entwickeln.

 

Noch Fragen?

Gerne geben wir Ihnen weitere Auskünfte zu unserem Angebot.

Nehmen Sie Kontakt auf

Wo und Wann?

Alle Veranstaltungen finden in der PTE Bremerhaven, Dr. Franz-Mertens-Str. 8, 27580 Bremerhaven statt.

Alle aktuellen Termine.

Unsere Website setzt Cookies ein – durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

Einverstanden